Versicherung für ne Wohnkabine

Wohnkabinen Talk
Antworten
Chaoscamper
Beiträge: 7
Registriert: 28. September 2020, 11:19
Postleitzahl: 58300
Land: Deutschland
Vorname: Henning
welche Wohnkabine: Tischer 240 Box
Basisfahrzeug: Amarok

Versicherung für ne Wohnkabine

Beitrag von Chaoscamper » 8. Oktober 2020, 11:25

Hallo zusammen.....
Ich bin noch recht Neuling in Sachen Wohnkabine und wollte mal fragen wie man eine Kabine am besten versichern (Diebstahl, Sturmschäden usw) kann?
Sie gilt ja eigentlich als Ladung auf dem LKW.
Gruß Henning

Schau dir das hier mal an:
Benutzeravatar
lio
Beiträge: 631
Registriert: 31. Januar 2015, 14:01
Postleitzahl: 24848
Land: Deutschland
Vorname: Lio
welche Wohnkabine: Tischer 200HD
Basisfahrzeug: Nissan Navara D 40

Re: Versicherung für ne Wohnkabine

Beitrag von lio » 19. Oktober 2020, 20:41

Wir haben unseren Nissan und auch die Kabine über den Versicherungsagenten Schwarz aus Hannover bei der Optima versichert. Da wir die Kabine schon einige Jahre haben bin ich mir nicht sicher, ob sie heute noch so versichert werden. In Schleswig Holstein können wir die Kabine nicht als Wohnmobil eintragen lassen, ich weiß aus dem anderen Wohnkabinenforum, dass einige das haben aber bei uns ging es nicht. Was uns überzeug hatte, unsere Kabine ist auch im Abgestellten Zustand versichert. Wie gut sie bei Schadensfällen sind kann ich nicht sagen, da wir die Versicherung zum Glück noch nicht in Anspruch nehmen mussten.
Liebe Grüße
Lioba hallo-kappe.gif

Chaoscamper
Beiträge: 7
Registriert: 28. September 2020, 11:19
Postleitzahl: 58300
Land: Deutschland
Vorname: Henning
welche Wohnkabine: Tischer 240 Box
Basisfahrzeug: Amarok

Re: Versicherung für ne Wohnkabine

Beitrag von Chaoscamper » 25. Oktober 2020, 20:02

Vielen Dank und entschuldigung für die späte Reaktion von mir.
Dachte es meldet sich keiner mehr.
Da muß ich mich mal erkundigen.
Schönen Abend noch.
Gruß Henning

Antworten