Gaswarner

Alles über Gas-/Wasserinstallation Instalation in Wohnkabinen
Antworten
Thori
Beiträge: 12
Registriert: 20. Januar 2019, 11:20
Postleitzahl: 33104
Land: Deutschland
Vorname: Thorsten
welche Wohnkabine: Nordstar
Basisfahrzeug: Amarok

Gaswarner

Beitrag von Thori » 20. März 2019, 19:00

Hallo in die Gruppe.....
Ich wollte mal fragen wie ihr es händelt mit einem Gaswarner/Rauchmelder in der Wohnkabine.Macht so etwas Sinn?
Danke für die Infos schon im voraus!
Gruss Thorsten

Schau dir das hier mal an:
Benutzeravatar
Pick-up Camper
Beiträge: 27
Registriert: 9. Dezember 2018, 07:06
Land: Deutschland
Vorname: Sebastian
welche Wohnkabine: Nordstar Eco 180
Basisfahrzeug: VW Amarok
Kontaktdaten:

Re: Gaswarner

Beitrag von Pick-up Camper » 20. März 2019, 19:42

Wir haben einen CO-Warner in der Kabine: https://amzn.to/2HudRNa
Wenn wir nicht mit der Kabine unterwegs sind, steht der bei uns im Wohnzimmer wo wir einen Kachelofen haben.
Kohlenmonoxid ist aus meiner Sicht das gefährlichste was du in der Kabine haben kannst. Man riecht es nicht und würde es wohl auch nicht mal spüren.

Rauchmelder und Gaswarner haben wir nicht, und kommen auch nicht rein.
facebook.com/pickupcamperunterwegs

Benutzeravatar
Jens Heidrich
Beiträge: 1192
Registriert: 31. Januar 2015, 15:34
Postleitzahl: 58285
Land: Deutschland
Vorname: Jens
welche Wohnkabine: Four-Wheel Wildcat
Basisfahrzeug: Nissan & Isuzu
Wohnort: Gevelsberg
Kontaktdaten:

Re: Gaswarner

Beitrag von Jens Heidrich » 27. März 2019, 09:27

Hallo Thorsten,

ich finde einen Rauchmelder durchaus sinnvoll. Über Gaswarner kann man diskutieren. Ich sehe die Gefahr von Angriffen mit Narkosegasen für Wohnkabinenfahrer als sehr gering an. Beim Camping-Gas (Propan Butan) mischen die einen Geruchsstoff rein, der lange bevor es ein zündfähiges Gemisch gibt schon echt übel riecht.

Ich hoffe die Antwort war hilfreich.

Lieben Gruß,

Jens
"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen."
David Bowie

Jens Heidrich ist Generalimporteur der Marken Nordstar, Camp-Crown, Four-Wheel Campers und Camp-Lite

Rebe
Beiträge: 51
Registriert: 15. Juli 2015, 11:29
Land: Deutschland
Vorname: Rolf
welche Wohnkabine: Nordstar 8,5S
Basisfahrzeug: Amarock SC

Re: Gaswarner

Beitrag von Rebe » 27. März 2019, 12:23

Hallo Jens, ich habe so einen preiswerten Melder aus dem Baumarkt.
Wo sollte man ihn installieren oder genügt es, ihn in`s Regal legen ?
Danke, viele Grüße Rolf

Benutzeravatar
Jens Heidrich
Beiträge: 1192
Registriert: 31. Januar 2015, 15:34
Postleitzahl: 58285
Land: Deutschland
Vorname: Jens
welche Wohnkabine: Four-Wheel Wildcat
Basisfahrzeug: Nissan & Isuzu
Wohnort: Gevelsberg
Kontaktdaten:

Re: Gaswarner

Beitrag von Jens Heidrich » 27. März 2019, 14:48

Hallo Rolf,

einfach an die Decke schrauben. Ganz kurze Schrauben reichen, da die eh nur in den 4 mm Deckenholz greifen. Alles über 30 mm Länge unbedingt vermeiden, ansonsten musst Du von außen ne Hutmutter drauf drehen. ;)

Gruß,

Jens
"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen."
David Bowie

Jens Heidrich ist Generalimporteur der Marken Nordstar, Camp-Crown, Four-Wheel Campers und Camp-Lite

Rebe
Beiträge: 51
Registriert: 15. Juli 2015, 11:29
Land: Deutschland
Vorname: Rolf
welche Wohnkabine: Nordstar 8,5S
Basisfahrzeug: Amarock SC

Re: Gaswarner

Beitrag von Rebe » 27. März 2019, 17:07

neeeeeee danke. ich lass das lieber den Adam machen. rolf

Antworten