Noch in der Findungsphase

Antworten
onkelzoppo
Beiträge: 3
Registriert: 22. Juni 2021, 22:34
Postleitzahl: 48734
Land: Deutschland
Vorname: Frank

Noch in der Findungsphase

Beitrag von onkelzoppo » 22. Juni 2021, 22:47

Hallo, mein Name ist Frank ich bin 59 Jahre alt und meine Frau und ich kommen aus dem Münsterland. Zur Zeit sind wir in der Überlegung vom WoMo auf eine Kabine umzusteigen. Einer der Gründe ist die unsägliche Gewichtsbegrenzung auf 3,5 t zgM die es unseren Kindern verwehrt ein WoMo über 3,5 t zu fahren. Der nächste Grund ist die Möglichkeit ein Fahrzeug einzusparen .
Nach monatelanger Recherche sind wir fast soweit uns einen Ranger mit der Extrakabine sowie eine Nordstar8 s zu kaufen. Aber wie gesagt , fast soweit ist das Zauberwort. Da wir nicht die Extremgeländefahrer sein wollen erscheint uns diese Kombination am sinnvollsten. Allerdings habe ich auch noch die Hermann in das Auge genommen. Zur Zeit schrecken mich bei der Nordstar die hohen Einbaupreise für das Zubehör noch ab. Aber ich habe ja bis jetzt nur die Preise von der HP genommen.
Das soll es erst einmal gewesen sein,

Ich hoffe auf viele Tips zur endgültigen Entscheidung.

A bientot

Frank

Schau dir das hier mal an:
Benutzeravatar
lio
Beiträge: 673
Registriert: 31. Januar 2015, 14:01
Postleitzahl: 24848
Land: Deutschland
Vorname: Lio
welche Wohnkabine: Tischer 200HD
Basisfahrzeug: Nissan Navara D 40

Re: Noch in der Findungsphase

Beitrag von lio » 23. Juni 2021, 20:14

hallo-kappe.gif Vor Corona, hätte ich euch gesagt, fahr mal auf ein Wohnkabinentreffen, denn ich halte es sehr sinnvoll sich möglich viele Kabinen anzuschauen und auch mit den Besitzern über das Für und wieder zu sprechen der einzelnen Kabinen zu sprechen. Ich mag auch sehr gerne die Globetrotter Treffen, denn da sind nicht nur Wohnkabinen, sondern auch andere Camper. https://globetrotter.org/event-directory/ Wie ich gerade gesehen habe sind noch nicht alle Treffen dieses Jahr abgesagt.
Kolbenfresser memberlist.php?mode=viewprofile&u=100 hat im anderen Forum ein kleines Treffen in Püllach Anfang Juli organisiert. Ich gehe aber davon aus, dass über 700 km nur zum Schauen für euch zu weit ist, außerdem bin ich mir auch nicht siecher inwieweit die 25 Plätze schon vergeben sind. Aber wenn es dich interessiert, dann wende dich doch einfach mal an Kolbenfresser.
Ob dieses Jahr Irgendwelche Messen Stadtfinden, da bin ich mir nicht sicher. Jedes Jahr im Herbst ist in Bad Kissingen immer die Messe Abenteuer Allrad.
Liebe Grüße
Lioba hallo-kappe.gif

onkelzoppo
Beiträge: 3
Registriert: 22. Juni 2021, 22:34
Postleitzahl: 48734
Land: Deutschland
Vorname: Frank

Re: Noch in der Findungsphase

Beitrag von onkelzoppo » 23. Juni 2021, 20:34

Hallo, Danke für Deine Vorschläge. Du hast Recht, bis heute habe ich nur Videos oder Prospekte geschaut. Von der Herman zum Beispiel gibt es nur eine in Deutschland Und das wären 600 km zu fahren Messen finden fast keine statt und somit bleibt nur die Presse oder die Verkaufsvideos der einzelnen Hersteller. Ich glaube zur Zeit ist es nicht einfach die Kabinen zu vergleichen. Da geht nur Zettel und vergleichen. Was ist wichtig und was geht garnicht. Und vor allen Dingen wo muss ich keine 12 Monate warten auf die Kabine. Die von mir ausgesuchte Nordstar 8s gibt es ja verfügbar in Gevelsberg aber mit den Einbaupreisen bin ich schon bei 50000 Euro . Mit Ranger inkl Auflastung bin ich dann gesamt bei 95000 . Da überlege ich dann doch wieder mir einen James Cook zu kaufen und meinen Söhnen den C1 -Führerschein zu bezahlen.

Aber mal schauen.

Gruß Frank

Benutzeravatar
lio
Beiträge: 673
Registriert: 31. Januar 2015, 14:01
Postleitzahl: 24848
Land: Deutschland
Vorname: Lio
welche Wohnkabine: Tischer 200HD
Basisfahrzeug: Nissan Navara D 40

Re: Noch in der Findungsphase

Beitrag von lio » 23. Juni 2021, 22:45

Wäre eine gebrauchte Kabine für dich eine Option? Früher hat das Wohnkabinencenter auch gebrauchte Kabinen verkauft. Auf dem Freien Markt sind gebrauchte zwar billiger, aber wenn du eine Kabine gebrauchte Kabine vom Wohnkabinencenter kaufst, hast du eine gewisse Sicherheit, da sie dort die Kabinen auch auf Dichtigkeit überprüfen können.
Liebe Grüße
Lioba hallo-kappe.gif

Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 836
Registriert: 1. Februar 2015, 18:19
Postleitzahl: 86473
Land: Deutschland
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: wechselnd
Basisfahrzeug: Isuzu D-Max SpaceCab
Wohnort: Ziemetshausen
Kontaktdaten:

Re: Noch in der Findungsphase

Beitrag von manfred65 » 24. Juni 2021, 23:15

Servus und herzlich Willkommen hier im Wohnkabinen-Talk.

Für´n Münsterländer sind wir hier in Bayern schon ein bischen weit weg.

Mit der Nordstar 8s auf dem Ranger werdet Ihr auch schon aufs Gewicht achten müssen schätze ich. Der Ranger hat schon ein ganz gutes Eigengewicht und die 8S ist auch kein Leichtgewicht...schon gar nicht wenn noch ein paar Extras dazukommen.

Wir hätten da auch ein bischen was im Programm, aber das ist entweder deutlich enger ( die GEOCamper ist erheblich schmaler als die Nordstar aber auch so leicht dass man sich eine aufwändige Auflastung sparen kann ), oder als Popup nicht ganz so wintertauglich wie es vielleicht gewünscht wird. Wobei wir die Kabinen unseres amerikanischen Partners auch alle mit Festaufbau anbieten können.

Schau einfach mal rein.
Ich habe allerdings am WE die Preislisten rausgenommen weil wegen der Explosion der Rohstoffpreis hier leider nachgebessert, oder aus Kundensicht "nachgeschlechtert" werden muss.

Lieferzeiten zwischen 5 und 11 Monaten können wir bieten und bei den Optionspreisen kommts halt immer auf die Optionen an icon_megagrin.gif
Gruß
Viola und Manfred

´89 F-250 7,5 + ´92Jayco Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA und GEOCamper-Wohnkabinen.
https://pickupcamper-schwaben.de/

onkelzoppo
Beiträge: 3
Registriert: 22. Juni 2021, 22:34
Postleitzahl: 48734
Land: Deutschland
Vorname: Frank

Re: Noch in der Findungsphase

Beitrag von onkelzoppo » 25. Juni 2021, 11:37

Hallo, ja Eure HP habe ich im Auge. Da lese ich mich gerade ein. Ich brauche aber ein 2 Meter Bett da ich 1.95 bin.

Gruß Frank

Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 836
Registriert: 1. Februar 2015, 18:19
Postleitzahl: 86473
Land: Deutschland
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: wechselnd
Basisfahrzeug: Isuzu D-Max SpaceCab
Wohnort: Ziemetshausen
Kontaktdaten:

Re: Noch in der Findungsphase

Beitrag von manfred65 » 25. Juni 2021, 19:43

Eigentlich kein Problem
Gruß
Viola und Manfred

´89 F-250 7,5 + ´92Jayco Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA und GEOCamper-Wohnkabinen.
https://pickupcamper-schwaben.de/

Antworten