Ein alter Hase

chevysurfer
Beiträge: 4
Registriert: 2. April 2019, 19:56
Land: Deutschland
Vorname: Andre
welche Wohnkabine: Avion C-10
Basisfahrzeug: F350SCS

Re: Ein alter Hase

Beitrag von chevysurfer » 29. August 2019, 08:27

kurzes Update.
In 12 Monaten schon 6000km abgespult. Meistens mit Anhänger. Macht spass der F350.
Man ließt ja im anderem Forum das der F350 nichts taugen soll. Muß wohl am Motor und am Baujahr liegen. hahaha Unser läuft perfekt.
Dateianhänge
IMG_0389.JPG
20190619_183603.jpg
20190619_183516.jpg

Schau dir das hier mal an:
Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 771
Registriert: 1. Februar 2015, 18:19
Postleitzahl: 86473
Land: Deutschland
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: Jayco Sportster 8ft
Basisfahrzeug: Ford F-250 7.3TD
Facebookname: Manfred Klement
Wohnort: Ziemetshausen

Re: Ein alter Hase

Beitrag von manfred65 » 31. August 2019, 22:14

Servus Andre,
die F-350 Diesel mit 6,0 und 6,4 ltr. Motoren haben eine selbstzerstörerische Ader die durch viele Faktoren offensichtlich etwas begünstigt wird. Aber wem sage ich das....
Mein 2000er 7.3 war noch vor dieser Zeit und Deiner wird den 460 cui drin haben? Der ist ohnehin nur durch Verzicht auf Motoröl tot zu kriegen.
Gruß
Viola und Manfred

F-250 7,3 D + Jayco Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA und Travel Lite-Wohnkabinen.
https://pickupcamper-schwaben.de/

Benutzeravatar
lio
Beiträge: 605
Registriert: 31. Januar 2015, 14:01
Postleitzahl: 24848
Land: Deutschland
Vorname: Lio
welche Wohnkabine: Tischer 200HD
Basisfahrzeug: Nissan Navara D 40

Re: Ein alter Hase

Beitrag von lio » 1. September 2019, 10:39

Deine Kabine gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Lioba hallo-kappe.gif

Antworten