Bimobil Wohnkabine

Angebot bei Ebay, Mobile etc laufen oder habt etwas gefunden? Dann her damit!!
Antworten
webmaster
Administrator
Beiträge: 478
Registriert: Do 29. Jan 2015, 16:30
Postcode: 45701
Country: Germany
Vorname: Sven
Facebookname: Sven Von S
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Bimobil Wohnkabine

Beitrag von webmaster » Di 13. Mär 2018, 20:48


Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 713
Registriert: So 1. Feb 2015, 18:19
Postcode: 86473
Country: Germany
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: Jayco Sportster 8ft
Basisfahrzeug: Ford F-250 7.3TD
Facebookname: Manfred Klement
Wohnort: Ziemetshausen

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von manfred65 » Do 15. Mär 2018, 15:25

Die Möbel wurden schon verfeuert und der Rest brennt nicht mehr ??
Gruß
Viola und Manfred

Ford F-250 7,3 Diesel + Jayco 8ft Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für Travel Lite und Palomino
https://pickupcamper-schwaben.de/

Benutzeravatar
ran-muc
Beiträge: 365
Registriert: So 1. Feb 2015, 16:14
Postcode: 81241
Country: Germany
Vorname: Rudi
welche Wohnkabine: Bimobil
Basisfahrzeug: Isuzu DMax
Wohnort: Pasing bei München
Kontaktdaten:

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von ran-muc » Do 15. Mär 2018, 15:50

Wenn da nichts mehr brennt dann braucht sich der in Andechs gar nicht blicken lassen .

Außerdem ist es nicht ganz einfach einen PU zu finden
wo der Einstieg vorne Platz hat

Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 713
Registriert: So 1. Feb 2015, 18:19
Postcode: 86473
Country: Germany
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: Jayco Sportster 8ft
Basisfahrzeug: Ford F-250 7.3TD
Facebookname: Manfred Klement
Wohnort: Ziemetshausen

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von manfred65 » Do 15. Mär 2018, 19:47

...bei der Breite zum "einfädeln" mit 170cm wird wohl auch ein Oldie nötig sein.
Man sollte mal anfragen und sehen ob man auch als Laie die Info bekommt dass für die Basis ein entsprechender Rahmen nötig ist.

Der Besitzer muss sich ja auskennen. Die Kabine wohnt ja in "Bescheid, Deutschland" cool.gif
Gruß
Viola und Manfred

Ford F-250 7,3 Diesel + Jayco 8ft Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für Travel Lite und Palomino
https://pickupcamper-schwaben.de/

Benutzeravatar
servus
Beiträge: 282
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 20:52
Postcode: 73547
Country: Germany
Vorname: Günther
welche Wohnkabine: tischer
Basisfahrzeug: Toyota Hilux
Wohnort: 73547 Weitmars

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von servus » Do 15. Mär 2018, 21:02

Von Bescheid nach Andechs ist es weit ! Komm da oft vorbei könnte ja mal rein gucken ! cool.gif
Güros on Tour

Benutzeravatar
ran-muc
Beiträge: 365
Registriert: So 1. Feb 2015, 16:14
Postcode: 81241
Country: Germany
Vorname: Rudi
welche Wohnkabine: Bimobil
Basisfahrzeug: Isuzu DMax
Wohnort: Pasing bei München
Kontaktdaten:

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von ran-muc » Do 15. Mär 2018, 22:03

Die Angabe 170 cm stimmen zwar ,sind aber zum Durchfahren nicht relevant .
Da die Kabine oben ist beim durchfahren zählt das Maß 10 cm tiefer , das sind dann 178 cm
Muß aber trotzem ein alter PU sein , am besten SingleCab wg Einstieg

Die 88 cm zum Alkoven sind auch nicht so toll
Da brauchts einen Zwischenrahmen von ca. 10 cm

Gruß Rudi

@ Günther
Reinschauen brauchst du nicht , Bilder reichen .
1000 € für Stützen ist zu viel , der Rest smilie_smoke_011
Zuletzt geändert von ran-muc am Do 15. Mär 2018, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 713
Registriert: So 1. Feb 2015, 18:19
Postcode: 86473
Country: Germany
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: Jayco Sportster 8ft
Basisfahrzeug: Ford F-250 7.3TD
Facebookname: Manfred Klement
Wohnort: Ziemetshausen

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von manfred65 » Do 15. Mär 2018, 22:05

Ich glaube das einzig brauchbare wäre der Rahmen unten an der Kabine. Dann kann man sich als Bimobilfahrer eine kleine 2.Kabine basteln.
Gruß
Viola und Manfred

Ford F-250 7,3 Diesel + Jayco 8ft Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für Travel Lite und Palomino
https://pickupcamper-schwaben.de/

Benutzeravatar
ran-muc
Beiträge: 365
Registriert: So 1. Feb 2015, 16:14
Postcode: 81241
Country: Germany
Vorname: Rudi
welche Wohnkabine: Bimobil
Basisfahrzeug: Isuzu DMax
Wohnort: Pasing bei München
Kontaktdaten:

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von ran-muc » Do 15. Mär 2018, 22:40

Na ja , der Holz - Boden innen wird wohl auch durch sein .
Und so einen Alurahmen kann man sich auch selber bauen .
Mußt halt noch einen Schweißer finden und bezahlen

Benutzeravatar
servus
Beiträge: 282
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 20:52
Postcode: 73547
Country: Germany
Vorname: Günther
welche Wohnkabine: tischer
Basisfahrzeug: Toyota Hilux
Wohnort: 73547 Weitmars

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von servus » Fr 16. Mär 2018, 09:39

Mich wundert nur das über Müll fünf Beiträge zustande kommen !
Güros on Tour

Benutzeravatar
manfred65
Beiträge: 713
Registriert: So 1. Feb 2015, 18:19
Postcode: 86473
Country: Germany
Vorname: Manfred
welche Wohnkabine: Jayco Sportster 8ft
Basisfahrzeug: Ford F-250 7.3TD
Facebookname: Manfred Klement
Wohnort: Ziemetshausen

Re: Bimobil Wohnkabine

Beitrag von manfred65 » Fr 16. Mär 2018, 19:23

Ist doch sowieso mager....über schlechte Luft und Abgase gibts hunderttausende...... icon_megagrin.gif icon_megagrin.gif icon_megagrin.gif
Gruß
Viola und Manfred

Ford F-250 7,3 Diesel + Jayco 8ft Popup
http://www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum/amerikanische-kanadische-kabinen/142650-jayco-popup-renovierung

Importeur für Travel Lite und Palomino
https://pickupcamper-schwaben.de/

Antworten