Bakflip G2 für Amarok Doka

Hier könnt ihr eure Teile verkaufen (mit Preisangabe!)
Angebote nur von Privatpersonen!
Antworten
Benutzeravatar
815er
Beiträge: 109
Registriert: So 1. Feb 2015, 10:50
Postleitzahl: 72411
Land: Deutschland
Vorname: Armin
welche Wohnkabine: keine mehr
Basisfahrzeug: MB 816
Wohnort: Bodelshausen

Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von 815er » Mo 30. Mär 2015, 19:18

Ich habe ein Bakflip G2 für Amarok abzugeben. Die Abdeckung war effektiv nur vier Monate montiert, da wir ab Ostern die Heckklappe weg hatten und erst im späten Herbst wieder dran. Das Bakflip ist wirklich genial und lässt sich mit zwei Rändelschrauben demontieren. Es ist bis auf den Moosgummistreifen, der auf die Vorderwand der Pritsche geklebt wird komplett und top in Schuss. Für 600,- € wäre es in den bekannten Foren zu haben.

Infos gibt es bei Storkan.

Wir sind ab Gründonnerstag für zehn Tage unterwegs, danach aber wieder erreichbar.

Viele Grüße

Armin
Wir sehen uns beim KAT!

Benutzeravatar
Jens Heidrich
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 15:34
Postleitzahl: 58285
Land: Deutschland
Vorname: Jens
welche Wohnkabine: Four-Wheel Wildcat
Basisfahrzeug: Nissan & Isuzu
Wohnort: Gevelsberg
Kontaktdaten:

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von Jens Heidrich » Mo 30. Mär 2015, 19:45

Da würde ich als Amarok Fahrer zuschlagen! Das Bakflip ist die beste Lösung für Woka Fahrer. :-)

Listenpreis sind heute fast 1.200,-- Euro.

Lieben Gruß,

Jens
"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen."
David Bowie

Jens Heidrich ist Generalimporteur der Marken Nordstar, Camp-Crown, Four-Wheel Campers und Camp-Lite

Benutzeravatar
MarcoPolo
Beiträge: 350
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:52
Postleitzahl: 72202
Land: Deutschland
Vorname: Uwe-Josef
welche Wohnkabine: Nordstar
Basisfahrzeug: Isuzu

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von MarcoPolo » Do 2. Apr 2015, 09:07

zu schade, dass das nicht auf meinen D-max passt.
Obwohl ich nie so einen Deckel wollte, würde ich für diesen Preis zuschlagen !

vomUjo
ISU Max (aufgelastet)
2003er Camp 8L

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 239
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 23:09
Postleitzahl: 8000
Land: Schweiz
Vorname: Johannes
Basisfahrzeug: Isuzu D-Max 2.5 A/T
Wohnort: Zürich

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von Johannes » Do 2. Apr 2015, 09:19

Das Bakflip ist eine total praktische und alltagstaugliche Geschichte, gerade weil es so flexibel zu öffnen ist. Ich würde es nicht mehr missen wollen.

LG
Johannes

Benutzeravatar
MarcoPolo
Beiträge: 350
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:52
Postleitzahl: 72202
Land: Deutschland
Vorname: Uwe-Josef
welche Wohnkabine: Nordstar
Basisfahrzeug: Isuzu

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von MarcoPolo » Do 2. Apr 2015, 09:58

Johannes, wir haben ja das gleiche Modell (Auto).
Welches Bakflip hast du und was hat es gekostet?

vomUjo
ISU Max (aufgelastet)
2003er Camp 8L

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 239
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 23:09
Postleitzahl: 8000
Land: Schweiz
Vorname: Johannes
Basisfahrzeug: Isuzu D-Max 2.5 A/T
Wohnort: Zürich

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von Johannes » Do 2. Apr 2015, 10:41

Hallo Ujo

ich hab`s bei Jens gekauft. ich müsste zuhause nachschauen, aber es waren knapp über 1.000€ incl. Montage wenn ich mich richtig erinnere. Und soweit ich weiss gibt es auch nur ein passendes Modell weil die ja fahrzeugspezifisch sind, oder?

LG
Johannes
Dateianhänge
PC220042.jpg

Benutzeravatar
MarcoPolo
Beiträge: 350
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:52
Postleitzahl: 72202
Land: Deutschland
Vorname: Uwe-Josef
welche Wohnkabine: Nordstar
Basisfahrzeug: Isuzu

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von MarcoPolo » Do 2. Apr 2015, 15:14

Moin Johannes,
danke für das Bild. Ja bei Jens war ich auch schon fast dran und meine Gattin hätte mir den Bakflip fast geschenkt...
Aber ich bin dafür zu geizig!
Wir nutzen den Pu ohne Kabine nur zum Gartenabfall-Transport, offroad oder wenn jemand der Familie was aus dem Baumarkt holt; Also fürs Grobe.
Die Heckklappe ist auch immer demontiert! sonst müsste ich beim ab-/ausfatteln ständig rumschrauben.
Mittlerweile habe ich das echt drauf mit dem auf- und ab und schaffe es alleine in gut 40 Minuten.
Dateianhänge
D-Max Altentalheim.JPG
D-Max Altentalheim.JPG (19.32 KiB) 881 mal betrachtet
ISU Max (aufgelastet)
2003er Camp 8L

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 239
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 23:09
Postleitzahl: 8000
Land: Schweiz
Vorname: Johannes
Basisfahrzeug: Isuzu D-Max 2.5 A/T
Wohnort: Zürich

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von Johannes » Do 2. Apr 2015, 18:52

Hättest du dir's mal schenken lassen... :-)

Benutzeravatar
815er
Beiträge: 109
Registriert: So 1. Feb 2015, 10:50
Postleitzahl: 72411
Land: Deutschland
Vorname: Armin
welche Wohnkabine: keine mehr
Basisfahrzeug: MB 816
Wohnort: Bodelshausen

Re: Bakflip G2 für Amarok Doka

Beitrag von 815er » So 26. Apr 2015, 19:10

Ab sofort im Ebay zu haben und diverses anderes auch.

Viele Grüße

Armin und Sabine
Wir sehen uns beim KAT!

Antworten