Truma

Wohnkabinen Talk

Truma

Beitragvon Chester_Kabine » Mo 12. Feb 2018, 07:16

Guten Tag ,
Mein Name ist David hab mir bei jens Eine Nordstar ECO 200 edition 30 geholt.
Bin Neu hier und wollte mich mal vorstellen :P
Bin Aus Österreich, fahre beruflich Lkw und Camping war immer schon mein Traum.
Fahr einen Toyota Hilux Doka als ich auf Wohnkabinen gestoßen bin gab es keine andere Option mehr .
Jetzt zu meiner Frage.
Kan meine Truma Heizung nur mit Gas betrieben werden oder auch mit Strom wen Ich fahre ?
Hoffe ich konnte den ein oder anderen zu meine Frage aufmerksam machen :)
Gruß von Steinbach an der Steyr (OÖ)
Mfg David Bachleitner
Chester_Kabine
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:00
Postcode: 1905
Country: Austria
Vorname: David
welche Wohnkabine: Bachleitner
Basisfahrzeug: Toyota Hilux

Advertisement

Re: Truma

Beitragvon ran-muc » Mo 12. Feb 2018, 16:26

Servus David

wosschilder103 im Forum

Welche Truma hast du ??

ich vermute die E 1800 oder E 2400
Die heizen nur mit Gas

Gruß Rudi
Benutzeravatar
ran-muc
 
Beiträge: 346
Images: 0
Registriert: So 1. Feb 2015, 16:14
Wohnort: Pasing bei München
Postcode: 81241
Country: Germany
Vorname: Rudi
welche Wohnkabine: Bimobil
Basisfahrzeug: Isuzu DMax

Re: Truma

Beitragvon Chester_Kabine » Mo 12. Feb 2018, 21:51

Hallo,
Ich habe eine Truma Varioheat Eco 1 zu 1 kopiert.
Denk auch das die nur mit Gas geht .
Also lange Winter touren wird wohl eher ein Problem wen ich nicht an Gas rankomme?! :roll:
Hast du Tips dazu und wie lange komm ich mit zwei x 5 kg Gas Flaschen aus ?
Danke fürs Antworten danke_ATDE.gif
Mfg David
Chester_Kabine
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:00
Postcode: 1905
Country: Austria
Vorname: David
welche Wohnkabine: Bachleitner
Basisfahrzeug: Toyota Hilux

Re: Truma

Beitragvon ran-muc » Di 13. Feb 2018, 00:17

Kann ich dir nicht wirklich beantworten , bin nicht im Winter unterwegs .

Ich schätze mal bei Null Grad außen sollten 2x5 kg rund 7-9 Tage reichen

Wenn du am CP stehst und 230 V hast dann denk mal über einen Ecomat nach (googeln )

Während der Fahrt mit 12 V heizen kannst vergessen , da gibts zwar so kleine Heizlüfter aber außer laue Luft kommt da nichts .

Wenn überhaupt dann den Ecomat über Wandler 12-230 V in der kleinsten Stufe betreiben .
(ist aber mit einem größeren Montage-Aufwand verbunden )

Gruß Rudi
Benutzeravatar
ran-muc
 
Beiträge: 346
Images: 0
Registriert: So 1. Feb 2015, 16:14
Wohnort: Pasing bei München
Postcode: 81241
Country: Germany
Vorname: Rudi
welche Wohnkabine: Bimobil
Basisfahrzeug: Isuzu DMax

Re: Truma

Beitragvon Aluhaut » Di 13. Feb 2018, 07:28

Chester_Kabine hat geschrieben:Also lange Winter touren wird wohl eher ein Problem wen ich nicht an Gas rankomme?! :roll:
Hast du Tips dazu und wie lange komm ich mit zwei x 5 kg Gas Flaschen aus ?


Das kann man pauschal nicht beurteilen. Wenn du tagsüber im Winterurlaub Skifahren gehst und die Heizung auf 16 Grad abregelst (ebenso nachts), kommt Rudis Tipp wahrscheinlich ungefähr hin. Wenn du den ganzen Tag auf 23 Grad durchbollerst, kommst du nicht so weit. Praktisch ist hier eine Gastankflasche, weil du die zwischendurch nachfüllen kannst. Während der Fahrt mit Gas heizen darfst du offiziell nur mit Crashsensor (z.B. Truma Duocontrol CS) in der Gasleitung.
Aluhaut
 
Beiträge: 74
Images: 10
Registriert: So 1. Feb 2015, 10:06
Country: Germany

Re: Truma

Beitragvon Chester_Kabine » Di 13. Feb 2018, 09:01

Guten Morgen,
Ok das sind schon mal gute Richt werte.
Habe auch gelesen es gibt im Ausland verschiedene Gas aufsätze.
Zum befüllen und kaufen/anschließen.
Danke fürs antworten !
Anfang Mai fahre ich mit einen Kumpel 8 Stunden von mir Österreich nach Gevelsberg, zum Wohnkabinencenter.
Dort wird mir die Kabine aufgebaut.
Anschließend geht es weiter Nach Amsterdam-Hamburg-Rostock-Berlin und Wieder Nachhause .
Ca. 2500 km danach werd ich bestimmt schlauer sein :-D
Mfg David Bachleitner
Chester_Kabine
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:00
Postcode: 1905
Country: Austria
Vorname: David
welche Wohnkabine: Bachleitner
Basisfahrzeug: Toyota Hilux

Re: Truma

Beitragvon Aluhaut » Di 13. Feb 2018, 09:29

Chester_Kabine hat geschrieben:Habe auch gelesen es gibt im Ausland verschiedene Gas aufsätze.
Zum befüllen und kaufen/anschließen.


So ist es. Bei der Gasfachfrau z.B. sind beim Set-Kauf alle Adapter dabei.
Aluhaut
 
Beiträge: 74
Images: 10
Registriert: So 1. Feb 2015, 10:06
Country: Germany

Re: Truma

Beitragvon Jens Heidrich » Fr 23. Feb 2018, 16:56

Hallo David,

herzlich willkommen hier. thumbs.gif

Lieben Gruß,

Jens
"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen."
David Bowie

Jens Heidrich ist Generalimporteur der Marken Nordstar, Camp-Crown, Four-Wheel Campers und Camp-Lite
Benutzeravatar
Jens Heidrich
 
Beiträge: 1116
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 15:34
Wohnort: Gevelsberg
Postcode: 58285
Country: Germany
Vorname: Jens
welche Wohnkabine: Four-Wheel Wildcat
Basisfahrzeug: Nissan & Isuzu


Zurück zu Wohnkabinen Talk

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  • Advertisement
cron