Seite 1 von 1

Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 00:52
von alpinschule
Als Salzburger der seit April in Island unterwegs ist darf ich mich jetzt auch mal -Zeit wirds- vorstellen.
Unterwegs bin ich bzw. sind wir -meine Frau war ja auch einige Wochen mit dabei- mit dem Isuzu D-Max Spacecab und einer Tischer Trail 240 unterwegs.
Leider passt die Kabine nicht ganz für unseren Einsatz......zu hoch, zu lang.......wir sind bereits fleissig auf der Suche nach was Passenderem.

Das heutige Platzerl oberhalb von Akureyri war schon fast genial.......Vollmond und Aurora......da bin sogar ich hinter dem Ofen hervor und in die Kälte rausgegangen für ein paar Schnappschüsse.
312.gif

Robert in Island
Gabi in Salzburg

Re: Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 06:32
von Mojito03
Ein Halloooo aus der CH wosschilder103
Schön so lange in Island zu sein thumbs.gif
Was sucht ihr denn in etwa? Evt. haben wir das was euch passen würde.

Grüsse Dani

Re: Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 12:34
von alpinschule
Hallo Dani,

Festaufbau wirds nicht mehr werden. Wir tendieren eher zu einer Popupkabine.....musthave festbett, solar mit ordentlicher batterieversorgung, viel stauraum, 2x5l Gas, 100l Wasser......so und jetzt ab Richtung Grenivik für die letzten paar Tage

Grüsse
Robert

Re: Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 14:22
von Mojito03
Wie wir. Wir hatten mal eine Nordstar, war nix für uns. Jetzt haben wir www.trayoncamper.com aus Australien. Für uns das passende. Leicht, 110 lt Wasser, zum aufklappen, viel Platz, 100% offroadtauglich, usw. Einfach mal googlen dance2.gif
Gruss aus der CH

Re: Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 21:17
von manfred65
Servus Robert,

viel Stauraum bei einer Popup auf einer normalen Pickup-Ladefläche? Das geht eigentlich nur mit Stauraum unterm Alkovenbett.
Eine Alternative für Flatbed habe ich gerade hier aufgezeigt:
post6839.html#p6839

"Mein" Hersteller Palomio RV in USA bietet leider derzeit nur eine Kabine an die auf EU/Japan-Pickups passt.
Allerdings habe ich beim, für mich zuständigen, Vertriebsleiter ein offenes Ohr gefunden.

Es könnte also durchaus möglich sein dass wir das Modell SS-550 innerhalb der nächsten 8-10 Monate auch in einer schmäleren Version anbieten können.
Bisher passt die Kabine von den Abmessungen her leider nur auf den VW Amarok.
Eine SS-500 OHNE diesen Unterbett-Stauraum bekommen wir in ca. 3-4 Wochen. Die wartet bereits aufs Verschiffen.


Bild

Re: Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 22:07
von alpinschule
Hallo Viola und Manfred,
Herzlichen Dank auch für euren input.
Robert danke_ATDE.gif

Re: Vorstellung aus dem hohen Norden

BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 07:49
von Jens Heidrich
Hallo Robert,

ich bin gespannt auf einen kleinen Erfahrungsbericht über die Island Reise. :-)

Lieben Gruß,

Jens