Reiseziel IRAN 2017

Sonstiges zur Reiseplanung

Moderator: Kelowna

Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Cordula+Michael » Di 10. Nov 2015, 13:23

Hallo Reisefreunde,

wir haben uns im Augenblick festgelegt : Es soll hauptsächlich 2017 in den IRAN gehen.

Geplant : Ganzer Oktober und 1/2 November 2017 - Also 7 Wochen !!


Wer mitreisen möchte - bitte Mail an uns für ein Kennenlernen, abstimmen, Reiseziele besprechen usw.

Reisevorbereitungen werden wir intensiv Anfang 2017 starten, um auch die aktuellen politischen Situationen besser einschätzen zu können.
Wobei sich das in diesem Land schnell auch ändern kann.

Aber : wir gehen mal von positiven Reiseerlebnissen aus und freuen uns auf dieses Land und deren Menschen. :D

.
--------------------------------
Viele Grüße
Cordula
--------------------------------
Reisen - was sonst ?
Unterwegs mit Toyo HZJ 74 und Toki-Mobi Kabine
Cordula+Michael
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:33
Wohnort: Hösbach
Postcode: 63768
Country: Germany
Vorname: Cordula
welche Wohnkabine: Toki-Mobi
Basisfahrzeug: Toyota HZJ 74

Advertisement

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon webmaster » Di 10. Nov 2015, 20:50

ich war noch nie dort aber ich glaube dazu wäre ich persöhnlich nicht mutig genug...
bin gespannt auf eure planung und spätere urlaubsfotos...
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 443
Images: 0
Registriert: Do 29. Jan 2015, 16:30
Wohnort: Recklinghausen
Postcode: 45701
Country: Germany
Vorname: Sven
Facebookname: Sven Von S

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Trotamundo » Mi 11. Nov 2015, 00:50

Iran steht auch auf meiner Wunschliste ganz weit oben. Leider habe ich mir für dieses Ziel wohl das falsche Auto gekauft - Nissan Navara D401 mit Euro5-Motor und Partikelfilter - Stichwort Schwefelgehalt im Diesel, der dürfte im Iran jenseits von gut und böse sein. Da seid Ihr mit einem Toyota HZJ 74 wesentlich besser gerüstet.

Zwei Fragen: Sind die geplanten 7 Wochen nur für den Aufenthalt im Iran geplant oder beinhalten sie auch Hin- und Rückweg? Wäre eine um einen Monat frühere Reisezeit nicht besser? Zumindest im Nov. könnte es im iranischen und türkischen Hochland schon winterlich sein.

Wie auch immer, haltet die interessierte Gemeinde mal weiter auf dem Laufenden mit Eurer Reiseplanung. Danke.
Benutzeravatar
Trotamundo
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:53
Wohnort: Rasdorf
Postcode: 36169
Country: Germany
Vorname: Hartmut
welche Wohnkabine: Four Wheel - Hardtop
Basisfahrzeug: Nissan Navara D401
Facebookname: hartmut.titze

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Cordula+Michael » Mi 11. Nov 2015, 15:47

@Sven,
wir würden das evtl. auch nicht ins Auge fassen, wenn wir nicht im Internet und auch viele Leute persönlich gesprochen hätten, die uns überwiegend nur Gutes berichteten.
Und zwar nicht in längst vergangener Zeit, sondern 2013/2014/2015.


@Hartmut
ja, die DPF-Problematik ist nicht ganz ohne.
Rudi (bimobil) hatte auch mal Interesse an Israel/Jordanien/Iran, doch mit seinem neuen Fahrzeug musste er auch "passen".

Tja, leider können wir nur in diesen beiden Monaten Urlaub machen. Nur diese 7 Wochen wurden uns genehmigt. Wir sind im Groß- und Einzelhandel tätig und auch noch
beide in der gleichen Firma angestellt - das macht es nochmal schwieriger.

Diese 7 Wochen sind MIT An- und Rückreise.
Wir wissen, das ist nicht viel, doch wenn man die reine "Fahrzeit" verkürzen kann - z.B. mit Fähren, ist das schon einmal ein Anfang.

Wir würden nach Venedig fahren, dann mit der Fähre nach Griechenland (Igoumenitsa), dann auf die Autobahn gen Osten (gute 650 KM) zur türkischen Grenze und dann
gibt es mehrere Möglichkeiten, auf der Autobahn / Schnellstraße in den Südosten zu kommen.
Ich bin schon am schmökern in verschiedenen Reiseberichte mit unterschiedlichen Anfahrtswegen und da gibt es die eine oder andere Gegenüberstellung.......

Mit Fähre evtl. von Venedig - Patras - dann nach Piräus und dann über eine griechische Insel weiter in die Türkei wäre vielleicht auch eine Option,
doch im Spätherbst fahren auch die innergriechischen Fähren nicht so oft und da kann es dann passieren, dass die Zeit nicht reicht.
Uns macht das KM-Schrubben für eine Anfahrt nichts aus.

Mal sehen - ist ja noch ´ne Weile hin :D
--------------------------------
Viele Grüße
Cordula
--------------------------------
Reisen - was sonst ?
Unterwegs mit Toyo HZJ 74 und Toki-Mobi Kabine
Cordula+Michael
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:33
Wohnort: Hösbach
Postcode: 63768
Country: Germany
Vorname: Cordula
welche Wohnkabine: Toki-Mobi
Basisfahrzeug: Toyota HZJ 74

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Cordula+Michael » Fr 22. Jan 2016, 18:03

Hallo Reisende,

so, ich will mal wieder was dazu schreiben.

Unser Vorhaben besteht weiterhin und wir sammeln schon fleißig Infos.

Wer in Süd-Hessen unterwegs oder beheimatet ist, oder von weiter weg kommt und den Weg nicht scheut, kann sich diesen Vortrag
über Persien antun - wir machen das auch und fahren hin hurra3.gif :

http://fernweh-winter.de/portfolio/persien/

In Groß-Gerau am Dienstag, 15. März ab 19.30 Uhr
--------------------------------
Viele Grüße
Cordula
--------------------------------
Reisen - was sonst ?
Unterwegs mit Toyo HZJ 74 und Toki-Mobi Kabine
Cordula+Michael
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:33
Wohnort: Hösbach
Postcode: 63768
Country: Germany
Vorname: Cordula
welche Wohnkabine: Toki-Mobi
Basisfahrzeug: Toyota HZJ 74

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Cordula+Michael » Mi 16. Mär 2016, 23:41

Halo Reisefreunde,

also, der Vortrag war mega-geil und eine DVD gibt es auch davon :

http://www.amazon.de/Persien-orientalis ... 837&sr=1-2

Wir sind immer noch begeisert und unser Ziel ist seit dem Vortrag noch mehr gefestigt. :-D

Es ist schade, dass man durch negative Pressemeldungen auf ein Bild im Innern gelenkt wird, das dem Eigentlichen gar nicht entspricht.

Man bekommt diese Meldungen auch nicht mehr aus dem Kopf und aus den Meinungen und Ansichten im nahen Umfeld. Da kann man reden wie man will,
es nützt eigentlich gar nix.

Das ist, finde ich, immer wieder ein Problem, dass Leute mit einem Hang zum "anders Reisen" so einschränken lässt.

WIR reisen nicht blaäugig durch die Gegend, doch wir lassen uns nicht von Falschmeldungen in den Zeitungen ein Land madig machen, das im Grunde recht gut
und friedlich zu bereisen ist.
Da fliegen Leute massenhaft nach Tunesien, obwohl die Sicherheitsvorkehrungen dort schlimmer sind, als im Iran. Schade :(

Wir hoffen, dass wir durch unsere positive Einstellung Leute animieren können, dieses Land zu besuchen.

WIR können es gar nicht mehr erwarten und freuen uns sehr auf dieses abentuerliche Erlebnis :-D :-D

Allerdings erst im nächsten Jahr - dafür aber mit einem noch verlängertem Zeitraum von knapp 2 Monaten :-D :-D
--------------------------------
Viele Grüße
Cordula
--------------------------------
Reisen - was sonst ?
Unterwegs mit Toyo HZJ 74 und Toki-Mobi Kabine
Cordula+Michael
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:33
Wohnort: Hösbach
Postcode: 63768
Country: Germany
Vorname: Cordula
welche Wohnkabine: Toki-Mobi
Basisfahrzeug: Toyota HZJ 74

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Cordula+Michael » So 5. Feb 2017, 21:37

So, liebe Reisende,

das Jahr unserer großen Reise hat begonnen und ein Teil der Hin- und Rückfahrt ist bereits gebucht :
Die Fähre von Venedig nach Igoumenitsa in West-Griechenland ist fest gebucht und bezahlt.

Hin geht es am 30.09.2017 und zurück am 14.11.2017 thumbs.gif

Nächste Woche gehts zur Führerscheinstelle, da Michael beruflich seinen Führerschein umschreien lassen muss. Dabei wird gleich der internationale Führerschein
und der internationale Fahrzeugschein gemacht.

Bankbürgschaft wurde für 3 Moante im Herbst auch mit der Bank erledigt und genehmigt. Mussten wir machen, denn die Sicherheitsleistung für unser Auto müssen
wir beim ADAC hinterlegen. Aber wir haben ja ein bezahltes Haus, darum ist das kein Problem.

Ein neues GPS-Gerät ist auch schon da - ein Garmin Zümo, das im Frühjahr ausgiebig von uns in Spanien getestet wird auf die Bedienbarkeit usw.
(da fahren wir in die Bardenas Reales).

Einige Orte und Städte haben wir für unsere Reise bereits notiert und eine ganz grobe Route erstellt.

Wir versuchen, über eine Reiseführer-Seite ein paar deutschsprachige Reiseführer für Städte zu buchen/anzufragen. Einige sprechen Englisch, das erschwert es etwas, doch
da müssen wir durch :-D

So, das war der Stand bis jetzt - mal sehen, wann es weiter geht :-D :-D
--------------------------------
Viele Grüße
Cordula
--------------------------------
Reisen - was sonst ?
Unterwegs mit Toyo HZJ 74 und Toki-Mobi Kabine
Cordula+Michael
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:33
Wohnort: Hösbach
Postcode: 63768
Country: Germany
Vorname: Cordula
welche Wohnkabine: Toki-Mobi
Basisfahrzeug: Toyota HZJ 74

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon lio » Mo 6. Feb 2017, 00:11

Ich bin jetzt schon auf euren Reisebericht gespannt.
Benutzeravatar
lio
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 14:01
Postcode: 24848
Country: Germany
Vorname: Lio
welche Wohnkabine: Tischer 200HD
Basisfahrzeug: Nissan Navara D 40

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Fump » Mo 6. Feb 2017, 20:05

Schon geil.... aber so ein Trip mit meiner Frau aktuell eher nicht zu machen :( wobei Freunde von uns im Herbst auch in den Iran eine Fahrt machen, allerdings Schwerpunkt Teheran... vielleicht überzeugt sie das und ab 2020 dann mal ;) Mit dem Dodge stell ich mir das auch nicht so easy vor....
Fump
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 16. Jun 2015, 19:45
Country: Germany

Re: Reiseziel IRAN 2017

Beitragvon Cordula+Michael » Di 7. Feb 2017, 23:48

Hallo Lio,

natürlich werden wir einen ausführlichen Reisebericht machen - besonders auf Grund dessen, dass uns so viele Leute anschreiben und fragen :-D

@Fump
Du wirst es nicht glauben, doch ich (Cordula) war eigentlich der Zugpunkt für dieses Lamd.
Ich durfte mir das Reiseland für meinen 50. Geburtstag von meinem Mann aussuchen und es war für mich Persien - also, den Iran. :-D

Ich hatte von vielen Reisenden von diesem Land erfahren und war von der Landschaft, den Leuten, der Architektur und der Geschichte begeistert.
Dia-Vorträge und DVDs taten ihr Übriges.
So war die Idee geboren und wird in diesem Jahr wirklich wahr. Ich kann es selbst kaum glauben

Allerdings wird man bei den Vorbereitungen von der Wirklichkeit eingeholt und man muss schon etwas Zeit und Geld dafür investieren.

Doch wir sind eigentlich immer Positiv und gehen mit keiner Erwartungshaltung in ein Urlaubsland. Das hilft ungemein :-D
--------------------------------
Viele Grüße
Cordula
--------------------------------
Reisen - was sonst ?
Unterwegs mit Toyo HZJ 74 und Toki-Mobi Kabine
Cordula+Michael
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:33
Wohnort: Hösbach
Postcode: 63768
Country: Germany
Vorname: Cordula
welche Wohnkabine: Toki-Mobi
Basisfahrzeug: Toyota HZJ 74

Nächste

Zurück zu Sonstiges

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement